Teilnahmebedingungen „Welttag des Sehens“-Gewinnspiel

1. Bei dem Gewinnspiel handelt es sich um eine Aktion der KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG.

2. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

3. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sind. Das Gewinnspiel ist auf Deutschland beschränkt.

4. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der KIND Gruppe und alle Personen, welche mit der Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren. Gleiches gilt für Angehörige (§15 Abgabenordnung) ersten und zweiten Grades dieser Personen sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft.

5. Das Gewinnspiel startet am 08.10.2020; Teilnahmeschluss ist der 15.10.2020.

6. Die Teilnahme an der Aktion ist nur online im Rahmen des Facebook-Postings auf https://www.facebook.com/kindhoerenundsehen/ und des Instagram-Postings auf https://www.instagram.com/kind_hoerenundsehen/ möglich.

7. Es gibt zwei Teilnahmemöglichkeiten:

Durch das Veröffentlichen eines Kommentars unter dem Facebook-Gewinnspiel-Posting mit der Beantwortung der Frage, warum der Verfasser eine Brille gewinnen sollte

oder

Durch das Veröffentlichen eines Kommentars unter dem Instagram-Gewinnspiel-Posting mit der Beantwortung der Frage, warum der Verfasser eine Brille gewinnen sollte, der Verlinkung des besten „Brillen-Buddys“ sowie dem Folgen des KIND-Kanals
hat der Teilnehmer die Möglichkeit eine von 5 Brillen aus der KIND Kollektion bzw. KINDsun Kollektion inkl. Nulltarif-Einstärkengläsern zu gewinnen. Zusatzausstattungen wie dünnere Gläser, Blaufilter oder Gleitsichtgläser sind nicht inbegriffen und müssen selbst bezahlt werden.

8. Die Gewinner werden am Tag nach Teilnahmeschluss aus allen Teilnehmern gezogen. Das Los entscheidet. Jeder Teilnehmer darf nur einmalig pro Kanal an diesem Gewinnspiel teilnehmen und kann nur einmal gewinnen.

9. Für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels werden vom Teilnehmer die in den Datenschutzinformationen angegebenen Daten benötigt. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Angaben verantwortlich.

10. Im Falle eines Gewinns durch die Teilnahme über Facebook oder Instagram wird der Gewinner per Direktnachricht angeschrieben und um die Angabe seiner Daten gemäß Ziffer 9 gebeten. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb der gesetzten Frist (7 Tage), verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein Ersatzgewinner ausgelost.

Den in Ziffer 7 beschriebenen Gewinn erhält der Gewinner in Form eines Gutscheins. Dieser wird an die angegebene E-Mailadresse versendet und ist bis zum 31.12.2020 (Tag der Rechnungsstellung) gültig. Sollte die Adresse nicht korrekt oder der Gewinn aus anderen Gründen nicht zustellbar sein, wird der Gewinner zunächst per Direktnachricht benachrichtigt. Die Gewinner müssen sich innerhalb von zwei Wochen nach Benachrichtigung gemeldet haben, ansonsten verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein Ersatzgewinner ausgelost.

Der Gutschein ist ausschließlich vor Ort in einem KIND Fachgeschäft mit Optik-Angebot einlösbar im Rahmen eines vorher online unter https://www.kind.com/de-de/beratung-und-service/terminvereinbarung/ vereinbarten Termins. Die Gewinner informieren das KIND Social Media-Team (socialmedia@kind.com) vorab über den Zeitpunkt des Termins, damit das KIND Social Media-Team das relevante Fachgeschäft informieren kann.

11. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich; der Gewinn ist nicht übertragbar.

12. Die Teilnahme über automatisierte Massenteilnahmeverfahren ist unzulässig.

13. Die Veranstalter des Gewinnspiels behalten sich vor, Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, vom Gewinnspiel auszuschließen, sowie das Gewinnspiel jederzeit zu modifizieren oder zu beenden.

14. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne. Der Veranstalter haftet weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der von ihm eingesetzten Online-Systeme noch für technische und elektronische Fehler eines Telemediendienstes, auf den er keinen Einfluss hat.

Datenschutzhinweise

1. Verantwortliche
Verantwortlich für Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel ist:
KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG, Kokenhorststraße 3-5, 30938 Burgwedel, 05139-8085-0, datenschutzbeauftragter@kind.com.
Zusatz für Gewinnspiele auf Facebook- und Instagram-Fanseiten: Die benannte Verantwortliche ist für die Datenverarbeitungen auf der Facebook- bzw. Instagram-Fanseite, auf der das Gewinnspiel veranstaltet wird, zusammen mit Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland) gemeinsam verantwortlich i.S.d. Art. 26 DSGVO.)

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Gewinnspiels
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur ordnungsgemäßen Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels.
Zur Versendung des Gewinns erheben wir von dem Gewinner/den Gewinnern den Profilnamen, den Vor- und Nachnamen, den Wohnort und die E-Mailadresse.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung eines Vertrages).

3. Speicherdauer
Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten personenbezogenen spätestens drei Monate nach dem Ende des Gewinnspiels gelöscht, sofern keine wirksame Einwilligung zur Weiterverarbeitung vorliegt und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

4. Ihre Betroffenenrechte
Das geltende Datenschutzrecht räumt Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die nachstehend aufgeführten Betroffenenrechte ein:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO