Brille virtuell anprobieren – Option vor dem Brillenkauf

So können Sie sich auf den Brillenkauf vorbereiten

Brillen gibt es in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Größen. Um sich einen ersten Überblick zu verschaffen, welche Brille zum eigenen Typ passt, kann das virtuelle Anprobieren einer Brille sinnvoll sein. Durch einen virtuellen Try On können Sie sich auf den Besuch im KIND Optik-Fachgeschäfte vorbereiten oder die Brille im KIND Online-Shop direkt online bestellen.

virtuelle-anprobe_leonore_09-2022_16x9

Das Wichtigste in Kürze: 

  • Eine Brille virtuell anzuprobieren ist eine gute Möglichkeit, um sich einen ersten optischen Eindruck einer neuen Brille zu verschaffen. 

  • Nach dem virtuellen Try On können Sie die Brille im Optik-Fachgeschäft anprobieren und vor Ort einen kostenlosen Sehtest durchführen. 

  • Wenn Sie Ihre Sehwerte bereits kennen, können Sie sich die Brille bequem nach Hause liefern lassen. 


Diese Möglichkeit bietet Ihnen das virtuelle Anprobieren einer Brille 

Eine Brille ist ein nützlicher Gebrauchsgegenstand, der für viele Menschen eine unentbehrliche Hilfe im Alltag darstellt. Neben der Funktionalität ist eine Brille aber immer auch ein modisches Accessoire, mit dessen Hilfe Sie einen visuellen Akzent setzen und Ihr persönliches Erscheinungsbild aufwerten können. Wenn Sie Ihre aktuellen Sehwerte im Brillenpass zur Hand haben, können Sie online stöbern und Ihre Wunschbrille direkt nach Hause bestellen. Ebenso können Sie sich online schon einmal nach einem ansprechenden Style für die neue Brille umschauen. Eine moderne Möglichkeit hierzu ist ein virtueller Try On, bei dem Sie sich online einen Eindruck über die Wirkung eines bestimmten Brillen-Modells verschaffen. Unsere kompetenten Augenoptiker und Augenoptikerinnen ermitteln Ihre individuellen Brillenglaswerte dann im KIND Optik-Fachgeschäft.

Inspiration-Brillentrends_Teaser_4x3

Brillen online entdecken

Zum Online-Shop
Optik-Beratung-am-Brillenregal-KIND

Besuch im Fachgeschäft

Termin buchen

So läuft das virtuelle Anprobieren einer Brille ab 

Wenn Sie vor dem Besuch beim Optiker einen ersten visuellen Eindruck von Ihrer neuen Wunsch-Brille gewinnen möchten, haben Sie dazu online mehrere Möglichkeiten. Eine vergleichsweise einfache Art des virtuellen Anprobierens einer Brille ist die 2D-Anprobe. Bei dieser Art des virtuellen Try Ons laden Sie entweder ein Portrait-Foto von sich in ein entsprechendes Programm oder Sie nehmen ein aktuelles Portrait-Bild mit Ihrer Webcam auf. Nachdem die Frontal-Ansicht Ihres Gesichtes erscheint, können Sie eine Brille, die für Sie infrage kommt, in Ihr Porträt-Bild einfügen. 

Die virtuelle Anprobe einer Brille in 3D setzt den Einsatz Ihrer Webcam voraus. Sie blicken in die Kamera und die entsprechende Software fügt der Grafik eine vorab ausgewählte Brille hinzu. Wenn Sie nun Ihren Kopf bewegen, berechnet die Software die Position der Brille und Sie erhalten einen visuellen dreidimensionalen Eindruck von dem gewählten Modell.

Virtuelle Anprobe in 3 Schritten

  1. Klicken Sie auf der Produktseite Ihrer Wunschbrille auf "virtuell anprobieren". Es öffnet sich ein Fenster zur Aufnahme Ihres Gesichts.

  2. Webcam Zugriff erlauben

  3. Lassen Sie Ihr Gesicht scannen. Unser virtueller Assistent führt Sie durch den Prozess.

Virtuelle Anprobe

virtuelle-anprobe_leonore-stilanalyse_10-2021_4x3

Wie treffe ich eine sinnvolle Vorauswahl?

Vorauswahl dank Online-Stilberatung

Mit der KIND Online-Stilberatung treffen wir eine Vorauswahl für Sie. Sie beantworten ein paar kurze Fragen zu Ihrem Look, wir vermessen virtuell Ihr Gesicht und empfehlen Ihnen bis zu fünf passende Brillenmodelle. Probieren Sie die Online-Stilberatung jetzt aus!

Zur Online-Stilberatung

zweite-brille-30-prozent_rot_11-2021_720x720

Vorauswahl selber treffen

Grundsätzlich gilt, dass mit den einzelnen Gesichtsformen ganz bestimmte Brillenformen gut harmonieren. Anhand der folgenden Aufstellung können Sie eine Vorauswahl treffen: 

  • Rundes Gesicht: Ist Ihr Gesicht eher rundlich, kann eine eckige Brillenform mit klaren Linien einen reizvollen Gegensatz zu den sanften Linien eines runden Gesichtes darstellen.

  • Ovales Gesicht: Menschen mit ovalem Gesicht können bei der Wahl ihrer Brille aus dem Vollen schöpfen. Egal, ob Sie sich für ein rundes oder eckiges Modell entscheiden, sollten Sie von zu kleinen oder schmalen Fassungen Abstand nehmen. Diese wirken in ovalen Gesichtern häufig etwas verloren.

  • Eckiges Gesicht: Eine ideale Ergänzung zu einem eckigen Gesicht sind runde, ovale und geschwungene Brillenformen.

  • Herzförmiges Gesicht. Herzförmige Gesichter werden zum Kinn hin deutlich schmaler und zeichnen sich durch eine prominente Stirn aus. Zu diesem Gesichtstyp passen gut filigrane Fassungen und Gläser, deren untere Konturen seitlich ansteigen.

Brille virtuell anprobieren – hier sind die Grenzen 

Aus augenoptischer Sicht ist eine Brille ein Hilfsmittel, das Ihre Sehkraft bestmöglich unterstützen soll. Dazu muss die Brille ganz bestimmten Kriterien entsprechen. Welche Stegbreite für Ihre Augen die richtige ist oder bei welcher Bügellänge die Brille auf Ihrem Kopf optimalen Halt findet, kann nur ein Experte entscheiden. Die Spezialisten in den KIND Optik-Fachgeschäften werden Sie fachkompetent beraten, wenn es um die funktionalen Aspekte wie die Größe Ihrer neuen Brille geht.

Unter anderem bei diesen Entscheidungen unterstützt Sie ein Optiker oder Optikerin:

  • Gestellbreite: Die richtige Gestellbreite ist ein wichtiges Kriterium dafür, dass die Brille sicher sitzt. Wird die Breite zu groß gewählt, kann die Brille leicht verrutschen. Zu schmale Brillengestelle hingegen können scheuern und zu unangenehmen Druckstellen im Schläfenbereich führen.

  • Stegbreite: Als Steg wird der verbindende Bereich zwischen den beiden Gläsern bezeichnet. Die Stegbreite muss zu Ihrer Nase passen, damit die Brille sicheren Halt findet und es zu keinen Druckschmerzen im Bereich der Nasenwurzel kommt.

  • Bügel: Die Länge der Bügel ist entscheidend für den Tragekomfort einer Brille. Sind sie zu lang, kann die Brille leicht verrutschen. Zu kurze Bügel führen hingegen zu Druckstellen und einem verminderten Tragekomfort. Der Optiker im KIND Fachgeschäft Ihrer Wahl wird die Bügel Ihrer neuen Brille den anatomischen Gegebenheiten Ihres Kopfes anpassen.

KIND-Optiker-Brillenberatung-am-Brillenregal_01-2022_1x1

Kostenlose Beratung

Lassen Sie sich im KIND Fachgeschäft in Ihrer Nähe beraten.

Termin vereinbaren
Fachgeschaeftssuche-KIND_2880x2880

Ihr KIND Fachgeschäft

Besuchen Sie uns im KIND Fachgeschäft in Ihrer Nähe. Wir freuen uns auf Sie.

Fachgeschäft finden