brillenform_cateye_02-2022_16x5

Brillentrends für Damen

Das sind die angesagten Modelle für Damen

Für jedes Gesicht die passende Brillenform

Brillen sind längst nicht mehr nur eine Notwendigkeit, sondern haben sich zum trendigen Accessoire für jedes Outfit entwickelt. Natürlich gibt es jedes Jahr neue Brillentrends. Dieses Jahr erwartet Sie ein breit gefächertes Sortiment an Formen und Farben, bei dem Sie garantiert fündig werden. Wählen Sie extravagante Oversized-Brillen in Vieleckform oder moderne Retro-Brillen mit filigranem Metallrahmen. So oder so – die Brillentrends für Damen haben Einiges zu bieten.

runde-brillen_gold_10-2022_16x5

Brillentrend 1

Runde Retro-Brillen mit filigranem Metallrahmen 

Große, kreisrunde Gläser, eingefasst in ein dünnes Metallgestell – das ist die sogenannte Windsor-Brille, die auch gern als Philosophenbrille bezeichnet wird. Dieser Retro-Brillentrend für Damen ist mehr als angesagt und ist vor allem in Großstädten bei Frauen jeden Alters anzutreffen. Der Vorteil dieses Brillentrends ist die gute Kombinierbarkeit mit allen möglichen Styles. Vor allem mit gold- oder kupferfarbenen Metallrahmen lassen sich Windsor-Brillen bestens in den eigenen Look integrieren.

Wem steht dieser Brillentrend? 

Grundsätzlich stehen Brillen mit runden Gläsern Frauen mit eher eckigen Gesichtszügen besonders gut. Durch die runde Brille wirken selbst kantige Formen weicher und weiblicher. Wer ein eher rundes Gesicht hat, sollte von dem Windsor-Brillentrend jedoch lieber Abstand nehmen. Die Philosophenbrille könnte das Gesicht ungewollt breiter machen. Für runde Gesichter eignet sich der nun folgende Brillentrend deutlich besser.

Brillentrend ausprobieren

Trendige Retro-Brillen finden Sie in unseren KIND Optik-Fachgeschäften. Unsere Augenoptiker:innen beraten Sie kostenlos und fachkompetent zum Brillentrend, der zu Ihnen passt.

Jetzt Beratung buchen

brillenform_ausgefallene-formen_07-2022_16x5

Brillentrend 2

Auffällige oversized Brillen mit geometrischen Formen 

Wenn Sie schon eine Brille benötigen, dann können Sie diese auch gleich richtig betonen. Diesem Credo folgt der zweite Brillentrend in unserer Liste. Mit geometrischen Oversized-Gestellen in auffälligen Formen tragen Sie die Extravaganz wortwörtlich auf der Nase. Die Form der Brillengestelle kann sechs- oder achteckig oder sogar trapezförmig sein. Dadurch sind diese Brillen meist automatisch das Highlight Ihres Outfits. Am besten sollten geometrische Brillen daher mit ruhigen Looks kombiniert werden, um die extravagante Wirkung der Brille hervorzuheben. 

Wem steht dieser Brillentrend? 

Brillen mit mehreckigen Gläsern kommen auf runden oder herzförmigen Gesichtern am besten zur Geltung. Sie bilden einen gewollten Kontrast und ziehen die Aufmerksamkeit in die Gesichtsmitte. Geometrische Brillen sind absolute Hingucker.

online-stilberatung_sand_11-2021_1x1

Online-Stilberatung

Wir zeigen Ihnen virtuell, welche Brillen zu Ihrem Stil passen.

Zur Online-Stilberatung
KIND-Optiker-Brillenberatung-am-Brillenregal_01-2022_1x1

Kostenlose Beratung

Lassen Sie sich im KIND Fachgeschäft in Ihrer Nähe beraten.

Termin vereinbaren

Brillentrend 3: Warme Brauntöne, Schildpatt und Animal Print 

Zu den Brillentrends für Damen gehören natürlich auch Trends in puncto Farbe. Warme Brauntöne stehen dabei im Mittelpunkt. Farben wie Beige, Sand oder Champagner wirken unauffällig und zurückhaltend, passen aber bestens zu den meisten Outfits und sorgen zudem für einen harmonischen Teint. Wer es auffälliger mag, wählt den Gegentrend – Animal Prints. Brillen mit Tiger- oder Leopardenmuster sind einechter Hingucker. 

Wem stehen diese Brillentrends?

Gestelle in Brauntönen sollten Sie in jedem Fall mit Ihrem Teint abgleichen. Eine leichte Bräune passt bestens zu den meisten warmen Farbtönen. Frauen mit hellerer Haut sollten Modelle in Beige ohne gelben Unterton wählen. Zusätzlich sollte die Haarfarbe mit einbezogen werden, um ein rundum passendes Farbensemble zu kreieren. Ähnliches gilt natürlich auch bei Animal Prints.

damenbrillen_kategoriebild_10-2022_16x5

Brillentrend 4

Transparente Gestelle  

Interessanterweise bringt uns das Jahr auch einen Brillentrend mit deutlich weniger Farbe. Transparente Brillengestelle verzichten bewusst auf die Wirkung von Farbe und heben gerade dadurch die Augenpartie und das Gesicht hervor. Am meisten finden sich runde Kunststofffassungen in transparentem Weiß, Amber oder Rosé. Diese Brillen wirken wesentlich dezenter und zurückhaltender als etwa die Animal Prints oder Brillen in geometrischen Formen. Dafür lassen sie sich mit den meisten Outfits kombinieren und sorgen für einen offenen, wachen Blick. 

Wem steht dieser Brillentrend? 

Transparente Brillen passen grundsätzlich zu jedem Hauttyp, wenn der zu Grunde liegende Farbton richtig gewählt wird. Frauen mit gebräunter Haut setzen mit weißen oder cremefarbenen Gestellen ein auffälliges Highlight. Frauen mit heller Haut und blonden Haaren empfiehlt sich ein zarter Rosé-Ton, um nicht zu blass zu wirken. Ein großer Vorteil des transparenten Brillentrends ist zudem, dass auf Wunsch Ihr Make-up sehr schön zur Geltung kommt. Ein geschicktes Augen Make-up wirkt unter einer farbtransparenten Brille wesentlich ausdrucksstärker als bei auffälligeren Modellen. 

rahmenlose-brille_10-2022_16x5

Brillentrend 5

Understatement durch randlose oder halbgerahmte Brillen 

Der fünfte und letzte Brillentrend für Damen ist ideal für all jene Frauen, die es lieber etwas feiner und filigraner mögen. Denn auch randlose oder fein halbgerahmte Brillen sind absolut im Trend. Dünne Glasfassungen und schmale Bügel wirken edel und elegant, ohne sich optisch ins Zentrum der Wahrnehmung zu drängen. Diese Art von Understatement hat sich bereits in der Vergangenheit bewährt und gewinnt wieder an Beliebtheit. Vor allem im Businessbereich sind diese schlichten Brillen sehr beliebt, denn sie passen zu formellen Outfits ebenso wie zum klassischen Büro-Chic. 

Wem steht dieser Brillentrend?

Schmale, randlose oder halbgerahmte Brillen passen zu fast jedem Gesichtstyp und sind auch mit den meisten Outfits bestens kombinierbar. Zierliche Frauen mit schmalen Gesichtern wirken damit sehr feminin, doch auch vollere Gesichter profitieren von der dezenten Wirkung dieser Brillenform. Wer seine Brille nicht in den Mittelpunkt rücken möchte, der ist mit diesem Brillentrend bestens bedient.