Datenschutzbestimmungen (Webseiten)

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen regeln die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Besuch der Webseiten  der KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG („KIND“ oder „wir“) und der Interaktion durch Nutzerinnen*) und Nutzer (oder „Sie“) dieser Webseiten. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf den KIND-Servern und umfasst nicht die auf den KIND-Webseiten verlinkten Internetseiten.

*Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter.

  1. Verantwortliche Stelle und Kontaktmöglichkeiten
    Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes ist die

    KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG
    Kokenhorststraße 3-5
    30938 Burgwedel
    www.kind.com.

    Bei Fragen zu Datenschutzthemen und zu diesen Datenschutzbestimmungen kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten von KIND per Post unter Angabe des Betreffs „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail an Datenschutzbeauftragter@kind.com.

    Die Webseiten von KIND richten sich ausschließlich an Nutzer, die älter als 16 Jahre sind.

  2. Datenverarbeitung beim Besuch der Webseiten von KIND
    a. Protokolldaten (Serverlogfiles)
    Beim Besuch unserer Webseiten werden automatisch Daten über den Zugriff auf das Webseiten-Angebot (so genannte Serverlogfiles) erhoben. Zu diesen Daten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Url des Aufrufs, Sprache des Browsers, Browserversion, Browsername, Betriebssystem des Nutzers, mobile oder Desktopversion, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

    Zwecke der Datenverarbeitung und Dauer der Speicherung:
    Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes auf diesen Webseiten.

    Die Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Nach Beendigung der Sitzung bleibt die IP-Adresse verkürzt gespeichert.

    Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse von KIND liegt in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit, der Sicherheit und der Verbesserung der Webseiten.

    b. Verwendung von Cookies & Tracking-Technologien
    Erhobene Daten:
    Beim Besuch der Webseiten von KIND werden sogenannte Cookies gesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt werden. Cookies enthalten im Regelfall eine sog. cookieID, also ein einzigartiges Identifizierungsmerkmal, durch das der Browser der Nutzer identifiziert werden kann.

    Zwecke der Datenverarbeitung:
    KIND verwendet Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung der Webseiten zu erhalten,  zu statistischen Zwecken und um Nutzern im Nachgang zu Ihrem Besuch auf den Webseiten die Rückverfolgung von Angeboten von KIND zu ermöglichen.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse von KIND liegt in der Optimierung und Verbesserung der Leistung der Webseiten, der zielgruppengerechten Kundenansprache sowie der Verbesserung der Endnutzererfahrung.

    Grundsätzliches zur Dauer der Speicherung und Steuerungsmöglichkeiten des Nutzers:
    Cookies werden auf dem Rechner der Nutzer gespeichert und von diesem an KIND übermittelt. Daher haben Sie auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Die meisten Browser sind automatisch so eingestellt, dass Cookies akzeptiert werden. Auf Wunsch können Sie Ihren Browser jedoch durch Änderung Ihrer Browser-Einstellungen so konfigurieren, dass Cookies eingeschränkt oder völlig blockiert werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

    Umfassende Informationen dazu, wie man dies auf einer Vielzahl von Browsern bewerkstelligen kann, erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten:

    - IAB Opt-Out Plattform
    - Network Advertising Initiative Opt-Out Plattform
    - Digital Advertising Alliance Plattform

    Diese Plattformen ermöglichen den Nutzern, Werbeeinstellungen für alle registrierten Unternehmen zu treffen. Dort finden sich auch Angaben dazu, wie Cookies von eigenen Computer gelöscht werden können sowie allgemeine Informationen über Cookies.

    Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen des Browsers, jedoch durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website von macromedia.

    Informationen dazu, wie diese Einstellungen auf dem Browser eines Handys vorgenommen werden können, müssen der Bedienungsanleitung des jeweiligen Mobiltelefons entnommen werden.

    Wenn Sie Cookies für die KIND Webseiten deaktivieren, stehen Ihnen möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten zur Verfügung.

    Detailinformationen zu einzelnen Anbietern:
    Nachstehend folgt eine Liste von Anbietern, die befugt sind, Cookies auf unseren Webseiten  zu setzen einschließlich Informationen zur ggf. abweichenden Dauer der Speicherung und Steuerungsmöglichkeiten der Nutzer:

    Criteo
    Criteo Sa  (32 Rue Blanche, 75009 Paris, contact@criteo.com) ist ein Anbieter für sogenanntes Retargeting, der zu Marketingzwecken anonymisierte Informationen über das Surfverhalten der Nutzer sammelt und speichert. Dafür werden Cookies auf dem Computer des Nutzers gesetzt. Zweck der Criteo Cookies ist das Targeting/Retargeting der Nutzer der KIND Webseiten, um bei zukünftigen Navigationen dem Nutzer personalisierte Werbeanzeigen anzuzeigen. Weitere Informationen können der Criteo-Datenschutzrichtlinie entnommen werden.
    Sie können das Tracking von Criteo über  https://www.criteo.com/privacy/  unterbinden. Nach einer eventuellen Deaktivierung der Anzeige personalisierter Werbeanzeigen von Criteo und anderen Werbepartnern werden  Ihnen weiterhin Werbeanzeigen angezeigt. Diese sind jedoch weniger passgenau auf Ihre Interessen/ Ihr Surf-Verhalten abgestimmt.

    rtbLab
    Diese Website nutzt den Analysedienst rtbLab. Anbieter ist die EASYmedia GmbH, Löhner Straße 12d, 44652 Herne, Deutschland. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Die mit den rtbLab-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. rtbLab-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
    Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von rtbLab beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei rtbLab erhoben und gespeichert werden: login.rtbmarket.com/index/optout . Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie von rtbLab gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten.

    rtbLab Retargeting
    Unsere Websites nutzen die Funktionen von rtbLab. Anbieter ist die EASYmedia GmbH, Löhner Straße 12d, 44652 Herne, Deutschland.
    Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Retargeting Funktion von rtbLab verwenden. rtbLab verknüpft zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Endgerät.

    Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von rtbLab beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei rtbLab erhoben und gespeichert werden: login.rtbmarket.com/index/optout .
    Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie von rtbLab gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten.

    Google Universal Analytics
    Die KIND Webseiten benutzen Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Universal Analytics setzt Cookies auf dem Endgerät des Nutzers, die es ermöglichen, die Nutzung der Webseiten von KIND zu analysieren und Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend auszuwerten. Im Auftrag von KIND wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-  und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber KIND zu erbringen.

    Wir haben Universal Analytics um den Code "get._anonymizeIP();", erweitert. Dieser führt dazu, dass Google Ihre IP-Adresse kürzt und eine anonymisierte Auswertung ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Kürzung der IP-Adressen erfolgt innerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzer- kennungen (z.B. User-ID) oder Werbe- IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://policies.google.com/.

    Sie können die Speicherung der Universal Analytics Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers  verhindern. Hierdurch kann die Funktionalität der Webseiten von KIND eingeschränkt sein. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser Add-On herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser Add-On oder beim Besuch der Webseiten von KIND mit mobilen Endgeräten können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie HIER klicken. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

    Weitere Informationen können der Google Datenschutzerklärung entnommen werden.

    Weitere implementierte Google-Werbefunktionen
    Über die Standardversion von Google Analytics hinaus verwenden  wir die Werbefunktion Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Google setzt hierfür auf dem Browser der Nutzer sog. Double-Click-Cookies. Diese sammeln Daten dazu, welche Webseiten von Drittanbietern im Google Display Netzwerk die Nutzer besucht  und welche Werbung sie angeklickt haben. Mit Hilfe dessen werden den Nutzern der Webseiten von KIND bestimmte Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Interessen) zugeordnet. Nutzer werden von KIND durch diese Berichte nicht persönlich identifiziert.

    Wir nutzen diese Angaben, um unsere Zielgruppen besser ansprechen zu können.

    Sie können das Tracking durch Google Analytics wie oben beschrieben verhindern. Weitere Informationen können den Hinweisen zur Datennutzung durch Google bei der Nutzung von Webseiten von Google Partnern entnommen werden.

    Google Tag Manager
    Die KIND Webseiten verwenden den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Webseiten-Tags (kleine Codeelemente auf unseren Webseiten, die unter anderem dazu dienen, Besucherzahlen und -verhalten zu messen und die Auswirkung von Online-Werbung zu erfassen und unsere Webseite zu testen und zu optimieren)  über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu.

    Google Adwords Conversion Tracking
    Zur Erkennung des User-Verhaltens nutzen wir ein sog. Adwords-Conversion-Pixel. Conversion-Tracking ist ein kostenloses Tool, mit dem wir erfassen können, was nach dem Klick eines Nutzers auf unsere Anzeige geschieht. Dies könnte beispielsweise der Kauf eines Produkts, die Anmeldung für einen Newsletter, ein Anruf bei einem Unternehmen oder der Download einer App sein. Hier wird möglicherweise die IP-Adresse an den jeweiligen Dienst übertragen. Genauere Informationen erhalten Sie hier:  https://support.google.com/adwords/answer/1722022?hl=de&ref_topic=3119146

    Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

    Bing Ads Conversion Tracking
    Unsere Onlineangebote nutzen zusätzlich das Conversion Tracking von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

    IntelliAd
    Die KIND Webseiten benutzen den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Beim Einsatz des intelliAd Trackings werden Cookies auf Ihrem Browser gespeichert.

    Mit Hilfe der Cookies werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt.

    KIND nutzt diese Informationen zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung der Webseite.

    Nutzer können das Tracking durch IntelliAd durch eine entsprechende Einstellung ihres Browsers verhindern oder die intelliAd Opt-Out Funktion nutzen.

    Hotjar
    Die KIND Webseiten  benutzen Hotjar, eine Analysesoftware der Hotjar Ltd. (www.hotjar.com, Level 2, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta, Europe). Die Software analysiert das Verhalten und das Feedback von Nutzern (z. B. Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools (z.B. Cookies).

    Durch den Tracking Code werden die folgenden Informationen erhoben und verarbeitet:

    Endgerätespezifische Daten (IP-Adresse des Endgerätes in anonymisierter Form; Auflösung des Bildschirms/Displays des Endgerätes; Typ des Endgerätes, Betriebssystem und Browsertyp; geografischer Standort (nur das Land); die bei der Anzeige der Webseite bevorzugte Sprache).

    Nutzerinteraktionen (Mausereignisse wie Bewegungen, Position und Klicks; Tastatureingaben).

    Protokolldaten, die von den KIND-Servern erfasst und stichprobenartig von Hotjar aufgezeichnet werden (verweisende URL und Domain; besuchte Seiten. Datum und Zeit, wann auf die Seiten der Webseite zugegriffen wurde).

    Die Informationen, die dabei durch den „Tracking Code“ und „Cookie“ über den Besuch der Nutzer auf der KIND Website generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert.

    Hotjar wird diese Informationen nutzen, um die Nutzung der KIND-Webseiten auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen zu erbringen, die die Webseitenbenutzung und Internetauswertung der Webseiten betreffen. Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen, wie beispielsweise Google Analytics und Optimizely. Diese Drittunternehmer können Informationen, die der Browser des Nutzers im Rahmen des Webseiten-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen, speichern.

    Durch die Nutzung von Hotjar können wir erkennen, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der KIND Webseiten verbessert werden können.

    Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tage, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig.

    Sie können die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: Hotjar Opt-out.

    Nähere Informationen, wie Google Analytics und Optimizely Daten speichern und verwenden, können in den entsprechenden Datenschutzerklärungen dieser Anbieter eingesehen werden.

    Facebook
    KIND setzt als Trackingtool das Produkt Website Custom Audiences der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”)  ein.

    Hierbei wird ein Pixel auf den Webseiten eingebunden, welches Wiederkehrer erkennt und ein Nutzungsprofil erstellt. Mit Hilfe des Pixels wird eine Prüfsumme (Hash-Wert) aus den Nutzungsdaten der Nutzer generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt wird.

    KIND nutzt diese Informationen, um zielgruppengerechte Werbung auf Facebook-Seiten zu platzieren. Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/  tun.

    Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz ihrer Privatsphäre können den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnommen werden, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/  und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

    Facebook Conversion Pixel
    Zur Erkennung Ihres User-Verhaltens nutzen wir sog. „Besucheraktions-Pixel“. Mit der Conversion-Messung können wir geräteübergreifend (einschließlich Mobiltelefonen, Tablets und Desktop-Computern) nachverfolgen, welche Handlungen Personen ausführen, nachdem sie unsere Facebook-Werbeanzeigen gesehen haben. Indem wir ein Facebook-Pixel erstellen und unseren Seiten hinzufügen, auf denen die Conversions durchgeführt werden (z.B. die Kaufbestätigungsseite), können wir ermitteln, welche Personen aufgrund unserer Facebook-Werbeanzeigen Conversions durchführen. Mit dem Pixel werden die Handlungen nachvollzogen, die Personen nach dem Anklicken unserer Werbeanzeigen durchführen. Wir können hier ermitteln, auf welchem Gerät unsere Kunden die Werbeanzeige gesehen haben und auf welchen Geräten sie letztendlich die Conversion durchgeführt haben. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert.

    Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die Einstellungsmöglichkeiten der Nutzer zum Schutz ihrer Privatsphäre können den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnommen werden, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

    Microsoft Application Insights
    Auf unseren Internetseiten und für unsere Internetdienste nutzen wir Application Insights, einen Webanalysedienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“).

    Application Insights legt in dem Browser des Webseitenbesuchers ein Cookie ab, das eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Microsoft in Europa übertragen und dort gespeichert. Im unserem Auftrag als Webseitenbetreiber wird Microsoft diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können das erforderliche Platzieren eines Cookies ablehnen – etwa durch eine Einstellung in Ihrem Browser, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von Microsoft blockiert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

    Hierbei werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

    Betriebssystem
    Browser + Version
    Bildschirmauflösung
    Ungefährer Standort des Benutzers
    IP-Adresse (verkürzt)
    Datum und Uhrzeit des Besuchs

    Wir haben die Möglichkeit, diese Daten mittels verschiedener Reports auszuwerten. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme statistische Daten. Die Herstellung eines Personenbezugs ist aufgrund dieser Daten nicht möglich. Die Auswertungen dienen sämtlich der Fehlerbehebung und Optimierung der Webseite und der Anwendung.

    Weitergehende Informationen von Microsoft zum Thema Datenschutz und Azure finden Sie unter: http://azure.microsoft.com/de-de/support/trust-center/privacy/

    Outbrain
    Diese Website nutzt das Conversion-Tracking von Outbrain (Outbrain UK Ltd, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, UK). Das Pixel für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer Kontakt zu einer von Outbrain geschalteten Anzeige hat. Die von Outbrain integrierten Anzeigen werden auf Basis Ihrer bisher gelesenen Inhalte bestimmt. Die Inhalte werden technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert. Outbrain Pixel enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Das Pixel verwendet zur Auswahl geeigneter Inhalte Informationen zur Geräte-Quelle, Browser-Typ sowie Ihre mittels Entfernung des letzten Oktetts vollständig anonymisierte IP-Adresse.

    Weitere Informationen zum Datenschutz von Outbrain finden Sie unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Sie können jederzeit dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen widersprechen; klicken Sie dazu auf das Feld „Ablehnen“ (Opt-out) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy.

    c. Verlinkung auf Social-Media-Plattformen (Facebook, etc.)
    Auf den Webseiten von KIND werden keine Social Plugins verwendet.  Die  auf unseren Webseiten hinterlegten Logos von Social Media Anbietern (Facebook, Twitter, etc.) sind lediglich auf die Webseiten dieser Anbieter verlinkt.

    d. YouTube
    Diese Internetseite beinhaltet mindestens ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung unterbinden, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com.

  3. Datenverarbeitung bei Interaktion der Nutzer
    Erhobene Daten und Zwecke der Verarbeitung
    KIND verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern, wenn diese über die nachfolgend dargestellten Möglichkeiten mit KIND interagieren. Die verarbeiteten Daten und der Zweck der Datenverarbeitung sind abhängig von der konkreten Interaktion und den nachfolgenden Informationen zu entnehmen.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
    Personenbezogene Daten werden von KIND nur dann verarbeitet, wenn Nutzer diese freiwillig an KIND senden und ihre Einwilligung in die Verarbeitung erteilen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    Dauer der Speicherung
    Die von den Nutzern im Rahmen der Interaktion mitgeteilten Daten werden bis zum Widerruf der erteilten Einwilligung in der zentralen Kundendatenbank gespeichert. Für den Fall, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen im Hinblick auf diese Daten bestehen, die Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 3 DSGVO vorliegen oder ihre Verwendung für andere Zwecke zulässig ist, erfolgt eine Speicherung über den Zeitpunkt des Widerrufs hinaus.

    Kontaktaufnahme per Telefon
    Die Nutzer können an verschiedenen Stellen dieser Internetseiten ihre Einwilligung zur telefonischen Kontaktaufnahme erteilen. Sie sind verpflichtet sicherzustellen, dass die angegebene Telefonnummer ihnen als Inhaber oder Besitzer zuzuordnen ist.

    Weitergabe von Daten an Dritte
    Eine Weitergabe von Daten an Dritte, die keine Dienstleister von KIND im Rahmen einer Auftragsverarbeitung sind, erfolgt nicht. Personenbezogene Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Webseiten-Provider und Cloud-Dienstleister weitergegeben.

    Kundendatenbank
    Die  im Rahmen der folgenden Kontaktmöglichkeiten erfassten Daten werden in der zentralen Kundendatenbank gespeichert und dazu verwendet, den Nutzer – sofern die Einwilligung erteilt ist – im Rahmen der weiteren individuellen und an dem persönlichen Bedarf orientierten Kundenbetreuung zu kontaktieren.  Bei einer Einwilligung zur telefonischen Kontaktaufnahme lesen Sie bitte auch die Informationen zur „Kontaktaufnahme per Telefon“.

    Widerruf der Einwilligung
    Die im Rahmen der nachstehenden Kontaktmöglichkeiten erteilten Einwilligungen zur Erhebung und weiteren Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber der KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Kokenhorststraße 3–5, 30938 Großburgwedel oder per E-Mail an Datenschutzbeauftragter@kind.com ändern oder widerrufen. Ein Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit bisheriger Datenverarbeitungen unberührt.

    Einzelne Kontaktmöglichkeiten:
    KIND verarbeitet die von den Nutzern mitgeteilten personenbezogenen Daten an folgenden Stellen und zu folgenden Zwecken:

    Newsletter
    Bei Bestellung des KIND Newsletters werden Anrede, Vorname, Nachname und die E-Mail-Adresse des Bestellers als Pflichtangabe abgefragt. Die weiteren möglichen Angaben („Sind Sie bereits KIND Kunde?“, persönliche Interessen für Newsletter-Themen) sind optional.

    Der Besteller erhält nach dem Absenden der Newsletter-Bestellung eine Bestätigungs-E-Mail an seine angegebene Adresse. Den in der Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Link muss der Besteller anklicken, um den Newsletter zukünftig zu erhalten. Diese Bestätigung stellt sicher, dass der Besteller der Inhaber der angegebenen Email-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist.

    Die Daten werden zu dem Zweck erhoben, dem Besteller den Newsletter zuschicken zu können und die diesbezügliche Berechtigung von KIND zu dokumentieren.

    Die erteilte Einwilligung kann jederzeit über den Link "Newsletter abbestellen", der sich in jeder Newsletter-E-Mail befindet, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

    Informationsbroschüren bestellen
    Bei der Bestellung von Informationsbroschüren kann der Besteller auswählen, ob die Broschüren auf dem Postweg oder per Download-Link versendet werden sollen. Im ersten Fall werden Anrede, Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer (optional) und E-Mail-Adresse des Bestellers erfasst. Bei der Option „Versand per Download-Link“ werden Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer (optional) und E-Mail-Adresse des Bestellers abgefragt.

    Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, dem Besteller die gewünschten Informationsmaterialien zuzusenden.

    Termin vereinbaren
    Für eine Online-Terminvereinbarung werden die folgenden personenbezogenen Daten erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Postleitzahl, Anliegen  Wunschtermin (Wochentag und Tageszeitraum), Textfeld „Ihre Nachricht“ (optional) und E-Mail-Adresse. Optional ist die Angabe, ob der Termin für jemand anderen vereinbart wird und die Angaben zur Person des anderen. In diesem Fall muss sichergestellt sein, dass der Dritte mit der Verarbeitung seiner Daten in der hier beschriebenen Weise einverstanden ist und  die Einwilligung im Rahmen einer gesetzlichen Vertretung (elterliches Sorgerecht, Betreuung) erteilt wird. Die Daten werden zum Zweck der Terminvereinbarung verarbeitet. Die E-Mail-Adresse wird von KIND dazu verwendet, dem Anfragenden eine Eingangsbestätigung seiner Terminanfrage und die Bestätigung des vereinbarten Termins zuzusenden sowie für eine weitere Erinnerungs-E-Mail unmittelbar vor dem Termin. Über die angegebene Telefonnummer nimmt KIND mit dem Anfragenden Kontakt auf und spricht mit diesem einen konkreten Termin ab. In einer weiteren telefonischen Kontaktaufnahme nach dem vereinbarten Termin erkundigt sich KIND nach der Zufriedenheit des Anfragenden.

    Vergleichsangebot anfordern
    Wenn Nutzer ein Vergleichsangebot von KIND anfordern, werden Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und das Fremdangebot (Gerätetyp, Versicherungsart und Preis) erfasst. Die personenbezogenen Daten werden zur Übermittlung des KIND Vergleichsangebots per E-Mail genutzt und die Telefonnummer zur Erläuterung des Vergleichsangebots gegenüber dem Nutzer.

    Allgemeine Kontaktanfragen
    Nutzer können auch allgemeine Kontaktfragen an KIND stellen, die nicht durch die vorher beschriebenen Punkte abgedeckt sind. Bei derartigen Kontaktanfragen werden Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Nutzers sowie „Ihr Anliegen“ und „Ihre Nachricht“ (Freitextfeld) abgefragt.

    Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, die Anfrage des Nutzers zu bearbeiten.

    Rückruf vereinbaren
    Nutzer können einen Rückruf von KIND anfordern. Bei der Anforderung eines Rückrufs werden Anrede, Vorname, Nachname und die Telefonnummer erfasst.

    Diese Daten werden von KIND zum Zweck des Rückrufs verwendet.

    Online-Hörtest
    Bei der Durchführung des Online-Hörtests werden die IP-Adresse, das Geschlecht, das Geburtsjahr und eine mögliche Tinnitus-Vorerkrankung des Nutzers sowie die Antworten des Nutzers auf die Fragen im Rahmen des Hörtests erhoben. Diese Daten werden ausschließlich für die Ergebnisauswertung des Hörtests verwendet, eine weitere Verarbeitung oder Zusammenführung mit anderen Nutzerdaten erfolgt nicht. Entschließt sich der Nutzer am Ende des Hörtests, einen Termin bei KIND zu vereinbaren, werden zusätzlich Vorname, Nachname und – je nach gewünschtem Kontaktweg – Telefonnummer oder E-Mail-Adresse des Nutzers erhoben. Bei Anforderung einer Rückruf-Bitte werden Vorname, Name und Telefonnummer des Nutzers abgefragt. Der Nutzer kann sich das Ergebnis seines Online-Hörtests per E-Mail zusenden lassen. Dabei werden Anrede, Vorname, Nachname und die E-Mail-Adresse des Nutzers erhoben.

    Die genannten Daten werden zu dem jeweils genannten Zweck erhoben, also je nach Auswahl um einen Termin mit dem Nutzer zu vereinbaren, um den Rückruf durchzuführen oder um die Hörtestergebnisse per E-Mail zu versenden.

    Erst im Fall der Terminvereinbarung, der Rückruf-Bitte oder der Anforderung des Hörtest-Ergebnisses per E-Mail werden die erfassten Daten in der zentralen Kundendatenbank gespeichert und – soweit eine Einwilligung erteilt ist – dazu verwendet, Sie im Rahmen der weiteren individuellen und an dem persönlichen Bedarf orientierten Kundenbetreuung zu kontaktieren. Bei einer Einwilligung zur telefonischen Kontaktaufnahme lesen Sie bitte auch die Informationen zur „Kontaktaufnahme per Telefon“.

  4. Ihre Rechte
    Nutzern der Webseiten von KIND steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)  bezüglich ihrer von KIND gespeicherten personenbezogenen Daten zu. Ferner haben Nutzer einen Anspruch gegen KIND, dass etwaige Unrichtigkeiten und/oder Unvollständigkeiten in ihren durch KIND gespeicherten personenbezogenen Daten nach Wahl des Kunden berichtigt (Art. 16 DSGVO), gelöscht (Art 17 DSGVO) oder eingeschränkt verarbeitet werden (Art. 18 DSGVO). Kunden haben ferner das Recht, ihre Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen Art 7 Absatz 3 DSGVO) und unter bestimmten Voraussetzungen Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO). Ferner steht Nutzern das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art 20 DSGVO zu. Zur Geltendmachung ihrer vorbenannten Ansprüche können Kunden sich unter Angabe ihres Namens und ihrer Adresse direkt per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten von KIND (Kontaktdaten s. Ziffer 1) wenden. Kunden sind schließlich berechtigt, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung dieser Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Stand: Mai 2018